Grün ist nicht nur eine Farbe

V4DRIVE engagiert sich stark für ESG-Standards und die Reduzierung des eigenen ökologischen Fußabdrucks. In einem unabhängigen ESG-Rating wurden wir als Best-in-Class eingestuft. Unser Versprechen für die Zukunft ist es, diesen Weg zu einem immer kleineren ökologischen Fußabdruck fortzusetzen. Wir haben einen klaren Fahrplan: Bis 2030 werden wir die Kohlenstoffemissionen um mehr als 50 Prozent senken.

Leistungen im Bereich der Nachhaltigkeit

Die sorgfältigen Bemühungen von V4DRIVE haben in der Branche Anerkennung gefunden: Das ESG-Risiko-Rating Sustainalytics hat V4DRIVE mit dem Titel "ESG Industry Top Rated for 2024" ausgezeichnet.

V4DRIVE zählt 2024 zudem zu den besten 5 % aller Unternehmen, die von einem weltweit anerkannten, branchenübergreifenden Nachhaltigkeitsrating bewertet wurden. Im Jahr 2022 wurden alle Produktionsstandorte nach dem Intertek Workplace Conditions Standard auditiert und erreichten ein Ergebnis von 85% ("sehr gut").

Klima-Management

V4DRIVE geht die mit dem Klimawandel verbundenen Risiken und Chancen an, indem es Faktoren wie Compliance, finanzielle Risiken, Widerstandsfähigkeit, Absatzchancen und langfristige Wettbewerbsfähigkeit berücksichtigt. Dieser Ansatz ermöglicht es V4DRIVE, die Interessen aller Stakeholder entlang der Wertschöpfungskette in Einklang zu bringen, darunter Kunden, Investoren und die Gemeinden, in denen V4DRIVE tätig ist. Seit 2022 setzt V4DRIVE die Richtlinien des TCFD um. Das Unternehmen entwickelt seine Berichterstattung über das Management von Klimarisiken und -chancen kontinuierlich weiter.

V4DRIVE hat sich der Science Based Target Initiative (SBTi) verpflichtet und beabsichtigt, ein kurzfristiges Ziel im Einklang mit dem 1,5-Grad-Ziel zur offiziellen Validierung einzureichen, um die Treibhausgasemissionen in der gesamten Wertschöpfungskette zu reduzieren. Die gesamten Treibhausgasemissionen wurden von einer unabhängigen Dritten verifiziert.

Verantwortungsvoll handeln

Bei V4DRIVE werden Menschen wertgeschätzt und ihre Rechte geschützt. Das Thema Sorgfaltspflicht und verantwortungsvolle Beschaffung gewinnt nicht nur in der Gesellschaft, sondern auch bei V4DRIVE zunehmend an Bedeutung. V4DRIVE arbeitet eng mit seinen Geschäftspartnern zusammen, um sie in ihrer nachhaltigen Entwicklung zu unterstützen.

Es wurde ein Managementsystem für die menschenrechtliche Sorgfaltspflicht entwickelt, das sowohl die internen als auch die externen Anforderungen im V4DRIVE-eigenen Geschäftsbereich und in der Wertschöpfungskette erfüllt. Das Unternehmen wendet das Vorsorgeprinzip an und ergreift vorbeugende Maßnahmen in Bezug auf Umwelt- und Sozialfragen.